Edmond de Rothschild REIM erwirbt Light-Industrial-Objekt im niederländischen Oss

17th September 2021

Edmond de Rothschild Real Estate Investment Management hat im Rahmen einer Sale-and-Lease-Back-Transaktion eine Light-Industrial-/Logistikimmobilie von Meubitrend erworben. Das Objekt befindet sich am Grevelingenmeer 9 im niederländischen Oss und wird Teil des Portfolios des Fonds Edmond de Rothschild Euro Industrial Real Estate Fund (EIREF).

Die Immobilie ist im De Geer Business Park gelegen, einem multimodalen Logistik-Hotspot in der Nähe der Autobahnen A50 und A59 in Richtung Eindhoven, Den Bosch und Nijmegen. Meubitrend, ein Hersteller und Vertreiber von hochwertigen Möbeln, wird die gesamte Immobilie zurückmieten. Der Light-Industrial- und Logistikkomplex besteht aus drei separaten Einheiten auf einem 35.000 Quadratmeter großen Grundstück. Er bietet 20.600 Quadratmeter vermietbare Fläche, davon 17.250 Quadratmeter Lager- sowie 3.350 Quadratmeter Ausstellungs- und Büroflächen. Der Kauf wurde von dem niederländischen Team von Edmond de Rothschild REIM abgewickelt, das von Colliers, VBC Notarissen und Hollis Global beraten wurde. Der Verkäufer wurde von HRS Bedrijfsmakelaars (Dynamis) und LXA Advocaten beraten.

Robbert Bakhuijsen, Head of Investment Benelux bei Edmond de Rothschild REIM mit Sitz in Amsterdam, erklärt: „Dieser Erwerb stellt eine strategische Erweiterung des Fonds dar und bietet uns die Möglichkeit, das Objekt in Zukunft weiter aufzuwerten. Es passt perfekt in die Strategie des Fonds, Light-Industrial-Immobilien an gut erreichbaren und urbanen Standorten mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung zu erwerben.“

Der Edmond de Rothschild Euro Industrial Real Estate Fund, der ein Core-Plus-Risikoprofil aufweist, zielt auf stabile Ausschüttungen ab und hat gegenwärtig eine institutionelle Anlegerbasis. Der Fonds ist als FCP-RAIF strukturiert und hat seinen Sitz in Luxemburg. Pancura S.A. ist der Manager des alternativen Investmentfonds (AIFM).

 

Download Pressemitteilung